Wärmedämmverbundsystem  

Früher oder später müssen alle Häuser die vor 1980 gebaut wurden, energetisch saniert werden. Durch die steigenden Energiekosten wird eine Fassadendämmung von Jahr zu Jahr rentabeler. Ein Wärmedämmverbundsystem ist nachweislich der effizienteste Weg um Heizenergie zu sparen. Bis zu 50% der Heizenergie geht über die Außenwände verloren. Hohlraumschüttungen oder Innendämmungen haben oft den Nachteil, das die Schwachstellen wie Heizungsnischen, Rolladenkästen oder Gebäudeecken, nicht ausreichend gedämmt werden. Die dann schon vorhandenen Wärmebrücken zeichnen sich nun noch deutlicher ab und häufig ist an diesen Stellen mit Schimmelbildung zu rechnen.